Das leidige Thema der Tasthaare bei Nacktkatzen...

 

Vorweg muss ich sagen, das die Zucht von Nacktkatzen NICHT verboten ist !

 

In Deutschland gibt es den §11 Tierschutzparagrafen. Den ich persönlich auch sehr gut finde...mit einer Ausnahme..dort steht, das Tiere ohne sichtbare Tasthaare in Deutschland als Qualzucht gelten und es empfohlen wird, nicht mit solchen Tieren zu züchten, da sie leiden, Schmerzen haben, eingeschränkt sind usw. Leider gibt es keine wissenschaftlichen Studien darüber, es beruht also alles auf Vermutungen.

 

Natürlich sind Tasthaare wichtig, aber die Canadian Sphynxe haben seit ihrer Entstehung aus einer natürlichen Mutation heraus, noch nie lange Tasthaare gehabt bzw. nur extrem verkürzte. Manchmal sieht man auch garkeine Tasthaare, aber die Vibrissenkissen sind IMMER zu erkennen. Sie wurde so wie sie entstanden ist, gezielt weitergezüchtet..wie fast jede andere Rasse auch.

Was hat sich die Natur also dabei gedacht?

Was ist mit Nacktmulls usw? Tiere können auch nackt und ohne sichtbare Tasthaare überleben und sich in der Natur behaupten. Nur sind mittlerweile alle Katzenrassen nicht mehr darauf ausgelegt, in der Natur zu leben...dasselbe gilt auch für Hunderassen...

Welche Langhaarkatze würde nicht mit ihrem Fell hängenbleiben, Verfilzungen bekommen usw?

 

Alle Nacktkatzenbesitzer wissen, das ihre Katzen nicht eingeschränkt sind. Sie klettern, springen, balancieren und kommunizieren genauso wie andere Katzen mit Fell und Tasthaaren. Auch im Dunkeln vollführen sie die schönsten Kunststücke ohne irgendwo gegenzulaufen. Die Vermutungen gehen dahin, das selbst, wenn keine oder nur verkürzte Tasthaare vorhanden sind, sie das ausgleichen durch ihre anderen Sinne, bzw die Vibrissenkissen schon genügen, um die Funktion der Tasthaare zu gewährleisten.

Die Katzen haben keine Schmerzen oder leiden! Keiner muss mit seiner Katze zum Tierarzt weil sie keine Tasthaare hat...aber ein z.B. Perser,Mops usw. mit eingedrückter Nase muss regelmässig hin, da es Atembeschwerden gibt...soviel zum Thema Qualzucht.

In Deutschland und auch NUR in Deutschland gibt es gerade regelrechte Hetzjagden gegen die Nacktkatzen..wer Qualzucht hört, dem wird direkt die Nacktkatze als Beispiel genannt. Meine Meinung ist..lernt diese Rasse erstmal kennen bevor ihr urteilt...das hat sie verdient!

 

Auf diesen Bildern sieht man sehr schön, das die Kitten mit Tasthaaren und Wimpern geboren werden...

Die Kitten sind am Tage der Fotos 9 Tage jung...die Mama ( Betti) hat meist sichtbare, aber kurze Tasthaare...der Vater ( Gelios) hat überhaupt keine sichtbaren Tasthaare...so sieht man aber ganz deutlich, das die Naggis trotdem alle MIT Tasthaaren geboren werden. Im Laufe des Alters werden sie nur sehr kurz bzw. sind teilweise nicht sichtbar.